Adresse

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier
Herzzentrum Trier
Kardiologie • Herzchirurgie • Rhythmologie

Nordallee1, 54292 Trier

Sekretariat Kardiologie:

Tel.: +49 (0)651 208-2784
Fax: +49 (0)651 208-2786

Sekretariat Herzchirurgie:

Tel.: +49 (0)651 208-2751
Fax: +49 (0)651 208-2759

Sekretariat Rhythmologie:

Tel: +49 (0)651 208-982550 oder
+49 (0)651 208-983761
Fax:+49 (0)651 208-3769

 
  • 13.02.2020
    "Hören Sie auf Ihren Körper!"

    "Hören Sie auf Ihren Körper!"

    Jeder fünfte Mensch erkrankt im Laufe seines Lebens an einer Herzschwäche. Wer auf die Signale seines Körpers hört und Symptome rasch abklären lässt, kann das Fortschreiten der Erkrankung bremsen und sich eine hohe Lebensqualität erhalten, so die Botschaft der Referentinnen einer Patienteninformationsveranstaltung des Herzzentrums Trier. Mit mehr als 180 Besuchern stieß „Das schwache Herz – die unbekannte Volkskrankheit“ auf starkes Interesse.    

     
     
  • 30.01.2020
    Neue Veranstaltungsreihe „Herz im Zentrum“

    Neue Veranstaltungsreihe „Herz im Zentrum“

    Das Herzzentrum des Brüderkrankenhauses startet am 11. Februar 2020 mit „Herz im Zentrum“ eine neue regelmäßige Veranstaltungsreihe, die sich an Patienten sowie Interessierte richtet.    

     
     
  • 24.01.2020
    Auszeichnung als spezialisiertes Zentrum für Patienten mit Herz-Kreislauf-Stillstand

    Auszeichnung als spezialisiertes Zentrum für Patienten mit Herz-Kreislauf-Stillstand

    Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier wurde vor kurzem als Cardiac Arrest Zentrum zertifiziert. Verliehen hat die Auszeichnung die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung (DKG) gemeinsam mit dem Deutschen Rat für Wiederbelebung (GRC – German Resuscitation Council).   

     
     
  • 09.01.2020
    Gemeinsam für eine bessere Versorgung von Herzpatienten in der Region

    Gemeinsam für eine bessere Versorgung von Herzpatienten in der Region

    Herzzentrum des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier und MEDIAN Rehabilitationszentrum Bernkastel-Kues bauen Zusammenarbeit im Rahmen eines Kooperationsvertrages aus - Herzmedizin der Großregion Trier / Luxemburg wird weiter gestärkt.   

     
     
  • 27.12.2019
    Lehrer lernen Leben retten

    Lehrer lernen Leben retten

    Rund 2.650 Schülerinnen und Schüler besuchen die Berufsbildende Schule für Wirtschaft am Trierer Paulusplatz. Nun drückten 22 ihrer Lehrerinnen und Lehrer selbst die Schulbank – im Bildungsinstitut der Barmherzigen Brüder Trier. Als erstes Kollegium einer weiterführenden Schule nutzte die BBS das Angebot der Kampagne „Hand aufs Herz – Trier rettet Leben“ und ließ sich von Experten des Brüderkrankenhauses darin ausbilden, wie man Techniken der Laienreanimation optimal weitervermittelt.   

     
     
  • 18.12.2019
    Kooperation mit dem Herzzentrum Trier

    Kooperation mit dem Herzzentrum Trier

    Die Kooperation des Kreiskrankenhauses Saarburg und des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier auf dem Gebiet der medizinischen Patientenversorgung im Einzugsbereich Trier und Saarburg wird ab Januar 2020 auf das Gebiet der kardiologischen Patientenversorgung mit dem Herzzentrum Trier ausgeweitet.   

     
     
  • 12.11.2019
    Live-Übertragung aus dem Herzzentrum Trier zu Berliner Kardiologen-Kongress

    Live-Übertragung aus dem Herzzentrum Trier zu Berliner Kardiologen-Kongress

    Auf der Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie haben Privatdozent Dr. med. Nikos Werner, Chefarzt Kardiologie und Dr. Thomas Gehrig, Leitender Oberarzt Kardiologie des Herzzentrums des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier einen „Live-Case“ aus dem Herzkatheterlabor präsentiert. Während einer Sitzung zu Herzunterstützungssystemen behandelte das Team aus Trier einen Patienten mit schwerer koronarer Herzerkrankung und eingeschränkter Pumpfunktion des Herzen. Der Eingriff wurde live nach Berlin übertragen und dort von etwa 160 Kardiologen verfolgt.   

     
     
  • 26.06.2019
    Exzellente Ergebnisse für die Herzchirurgie des Brüderkrankenhauses Trier

    Exzellente Ergebnisse für die Herzchirurgie des Brüderkrankenhauses Trier

    Im deutschlandweiten Vergleich hat der jüngste Bericht des Berliner Institutes für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) den Trierer Herzchirurgen erneut exzellente Behandlungsergebnisse bestätigt. Das IQTIG gibt jedes Jahr im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) einen Qualitätsbericht heraus, in dem die Ergebnisse der medizinischen Qualitätsuntersuchungen von ausgewählten Eingriffsarten in Krankenhäusern dokumentiert werden. Alle 80 herzchirurgischen Kliniken in Deutschland sind verpflichtet, Patientendaten in anonymisierter Form an das Institut zu übermitteln. Das IQTIG analysiert die Daten für ein Berichtsjahr und sendet Ende Mai den einzelnen Kliniken die Ergebnisse zu.   

     
     
 
 
 
 
473
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.