Herzzentrum Trier
Willkommen
Team & Kontakt
"Hand aufs Herz"

Cardiac Arrest Zentrum

Bessere Versorgung für wiederbelebte Menschen

Wir wollen nicht nur Leben retten, wir möchten eine möglichst hohe Lebensqualität erhalten

Rund 75.000 Reanimationen führen Deutschlands Rettungsdienste jedes Jahr durch, in einer Stadt von der Größe Triers erleiden jährlich ca. 100 Menschen den plötzlichen Herztod. Läuft die Rettungskette von der Laienreanimation bis zur Einlieferung ins Krankenhaus reibungslos, ist die Wiederbelebungsrate hoch.

Entscheidend für Überleben und Lebensqualität ist jedoch auch, ob die Behandlung in einer auf reanimierte Patienten spezialisierten Klinik erfolgt. In den aktuellen internationalen Leitlinien wird deshalb gefordert, reanimierte Patienten in speziellen Zentren weiter zu behandeln. 

Das Brüderkrankenhaus Trier hat Anfang 2019 ein Cardiac Arrest Zentrum eröffnet. Dieses verfügt über eine extrem hohe spezifische Qualifikation der einzelnen beteiligten Fachdisziplinen und hält auch sämtliche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten vor, wie etwa die Koronarangiographie.

Das Cardiac Arrest Zentrum Trier umfasst die 3 Kernsäulen:

  • Innerklinische Versorgung von intern und extern reanimierten Patienten
  • Organisation und Durchführung von ALS („Advanced-Life-Support“) und ILS („Immediate Life Support“) Kursen im Brüderkrankenhaus Trier
  • Kampagne "Hand aufs Herz – Trier rettet Leben"
 

Team & Kontakt

Cardiac Arrest Zentrum Trier 

Tel: +49 (0)651 208-982785

Cardiac-Arrest-Zentrum@bk-trier.de 
handaufsherz@bk-trier.de


Gehrig, Thomas

Leitender Oberarzt Kardiologie
Leiter Cardiac Arrest Zentrum Trier
Facharzt für Innere Medizin

Nauheimer, Dirk

Oberarzt Internistische Intensivmedizin
Stv. Leiter Cardiac Arrest Zentrum Trier
Facharzt für Anästhesiologie

Leinen, Stefan

Oberarzt Internistische Intensivmedizin
Stv. Leiter Cardiac Arrest Zentrum Trier
Facharzt für Anästhesiologie

 

Hand aufs Herz - Trier rettet Leben

Hand aufs Herz - Trier rettet Leben

Die Aufklärungskampagne „Hand aufs Herz – Trier rettet Leben“ ist ein wichtiger und sichtbarer Baustein des Cardiac Arrest Zentrums Trier.

Ziel der Kampagne ist es, die Bereitschaft der Menschen zur Laienreanimation deutlich zu steigern.

In mehreren Schulen unterrichten die Experten seither in Sachen Laienreanimation. Auch bei Angeboten wie dem „Trierer Gesundheitstag“ ist die Initiative regelmäßig vertreten.

Schulung Reanimation
 
 
 
 
0
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.